Metal, Hard-Rock und co

Metal-Gitarre

Der gute alte Metal ist immer noch für viele ein Grund, sich der E-Gitarre zu widmen. Wenn die Grundlagen der Rockgitarrentechnik, also die absoluten Basics, einmal erarbeitet sind, kann es gerne schon losgehen mit härteren Riffs, Powerchords und natürlich dem Solospiel.

Je nachdem, ob / wie viele Vorkenntnisse vorhanden sind, geht es einfach bit den ersten Gehversuchen in der Pentatonik los, oder  gleich ans „Eingemachte“.

In der Hard-Rock und Metalmusik haben sich einige spezialtechniken etabliert, auf die ich gerne eingehe:

Speed-Picking, Tapping, Sweeping, Palmmuting, String-Skipping, Hybrid-Picking (und ich habe bestimmt noch einige vergessen) können nach und nach systematisch gelernt werden. Auch verschiedene Arten, Tonleitern und Arpeggien zu spielen sind immer wieder Thema (z.B. Three-Note-per-String vs die Fünf Positionen).

Wenn du Interesse hast, können wir gerne in einer Probestunde dein indivisuelles Unterrichtsprogramm erarbeiten.